Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Langer Stau: Lkw-Unfall auf der A7 bei Lutterberg

Auf der Autobahn 7 ist es am Montag zwischen Lutterberg und Kassel-Nord, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, an dem mehrere Lkw beteiligt waren. Nach Vollsperrung konnte nachmittags der linke Fahrstreifen freigegeben werden.

Die Rettungsmaßnahmen nach dem schweren Lkw-Unfall, der sich um kurz vor 9 Uhr zwischen Lutterberg und Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden ereignete, gestalteten sich schwierig. Aufgrund der erheblichen Beschädigungen der beteiligten Fahrzeuge gelang es den Rettungskräften der Feuerwehr erst gegen 13.20 Uhr den eingeschlossenen Fahrer zu befreien. Der aus Schwalmstadt stammende 49-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Es handelte sich um einen Auffahrunfall. Zwei Lkw-Fahrer hatten an einem Stauende ihre Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen gebracht. Ein nachfolgender Sattelzugfahrer war aus noch unbekannten Gründen auf den stehenden Lkw aufgefahren, der dadurch wiederum auf den davorstehenden Lkw geschoben wurde.

Die Verkehrsteilnehmer, die zwischen der Unfallstelle und der Anschlussstelle Lutterberg festsaßen, konnten ab 15 Uhr nach und nach ihre Fahrt fortsetzen und wurden auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Zwischenzeitlich war eine Versorgung der dort festsitzenden Menschen mit Getränken über die Feuerwehr in die Wege geleitet worden.