Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Polizeibericht: Überfall in Hann. Münden:
Zeugen gesucht

Symbolbild Foto: www.BilderBox.com

Ein bisher unbekannter Täter hatte am Donnerstagabend (24.01.19) in der Ziegelstraße in Hann. Münden einen Supermarkt überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betrat gegen 20.50 Uhr ein maskierter Mann den Supermarkt und begab sich zum Kassenbereich. Dort bedrohte er eine 61-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Geldes. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich noch einige Kunden in dem Geschäft auf. Die Angestellte übergab dem Räuber das geforderte Bargeld.
Anschließend floh der Mann mit dem Raubgut fußläufig über den „Tanzwerder“ in Richtung „Hinter der Stadtmauer“. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.
Der Täter ist etwa 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Statur, war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und sprach akzentfreies Deutsch.
Die Polizei in Hann. Münden hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 55 41 / 95 10 zu melden.