Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sanieren in der Straße Plesseweg die Schmutz- und Regenwasserkanäle in offener Bauweise.

Die Baumaßnahme hat in der zweiten Oktoberwoche begonnen und wird voraussichtlich bis September 2020 dauern. Im Bereich des Plesseweges werden die Arbeiten gemäß Bauablaufsplanung in der
47. Kalenderwoche beginnen.

Zunächst werden Bauarbeiten im Kreuzungsbereich zur Von-Bar-Straße ausgeführt. Im Anschluss daran wandert die Baumaßnahme im Plesseweg vom Kreuzungsbereich Von-Bar-Straße kommend in Richtung Kreuzbergring weiter.

Im Anschluss an die Kanalbauarbeiten wird der Fachbereich Tiefbau der Stadt Göttingen den gesamten Straßen- und Gehwegbereich des Plesseweges sanieren und teils auch umgestalten.

 

Während der Bauarbeiten im Plesseweg ist die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Anlieger dagegen erreichen mit Ausnahme zeitweiser Einschränkungen ihre Grundstücke. Die beauftragte Baufirma und die GEB bitten um Verständnis für entstehende Einschränkungen und Belastungen.

Weitere Infos gibt es bei den GEB unter der Servicenummer 400 5 400.