Kupferrohre mit einem geschätzten Gesamtgewicht von rund fünf Tonnen haben Unbekannte am ersten Novemberwochenende (01. bis 04.11.19) von einer Baustelle an der Geismar Landstraße gestohlen.
Die Rohre mit Durchmessern von zwei bis 30 Zentimetern lagerten in einem verschlossenen Baustoffcontainer
auf dem Gothaer Platz. Sie wurden vermutlich mit einem größeren LKW abtransportiert. Der Wert der schweren Beute soll mehrere tausend Euro betragen.
Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.