In der Goßlerstraße in Göttingen ist am Freitagnachmittag (03.01.20) gegen 14.50 Uhr ein 69 Jahre alter Fußgänger bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Der genaue Hergang ist zurzeit noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Mann aus bislang ungeklärter Ursache beim Überqueren der Straße von einem aus Richtung Christophorusweg herannahenden Mercedes erfasst. Dessen 28 Jahre Fahrerin aus Göttingen blieb unverletzt.
Die Goßlerstraße war für die Unfallaufnahme ca. 45 Minuten gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr über die Theodor-Heuss-Straße ab. Das involvierte Auto wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen sichergestellt.
Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2215 bei der Polizei Göttingen zu melden.
Die weiteren Ermittlungen dauern an.